Montag, 31. August 2015

Stoffonkel-Alarm.....

So wurden heute meine Fotos auf der facebook- Seite vom Stoffonkel betitelt.

Und sie haben recht!
Ich habe wirklich alle möglichen Stoffonkel-Stoffe gemixt.

Eigentlich hatte ich die grauen Kuller zum Probenähen hier, fand die farblich aber zu meinen blonden Mädels ein bisschen fad, dann fand ich, dass der Rest SusoSocke in Apricot da ja perfekt dazu passen würde. Zur Socke sind natürlich die schwarz-weißen Streifen genial.
Und als Farbtupfer oben drauf, gab´s die smaragdfarbenen Bündchen. 




Weil ich aus Erfahrung weiß, dass es zu Eifersucht kommen kann, wenn nur ein Mädchen ein Kleid bekommt, (am liebsten würden hier ja nur Kleider getragen werden!) hab ich kurzerhand der Prinzessin auch noch eines genäht. Nämlich aus den tollen smaragd Kullern (GAAAANZ tolle Farbe!!!!!), grauen Kullern plus den lila Blumen, die der Stoffonkel schon länger im Sortiment hat. 

Ich bin soooo begeistert von der smaragd Farbe plus dem Lila. Das ist meiner Meinung nach echt großartig!





So und weils zusammen ja immer am schönsten ist, gibt´s noch Geschwisterfotos:



Mit den langarm Kleidern werden wir auch über den Herbst kommen, eine Leggins dazu und sie sind perfekt für den Kindergarten ausgestattet. Da werden wohl noch ein paar Kleidchen folgen.....



Stoffe von hier: 

Schnitt Letz-Fetz Kleid von hier:

Seid lieb gegrüßt :-)

Sonntag, 14. Juni 2015

Auf den Wolf gekommen......

Ja, man mag es nicht für möglich halten, aber seit dieser Woche bin ich total in den Wolf verliebt. 

Mittwoch kam ich nach der Arbeit heim und durfte mir von meiner netten Nachbarin ein Päckchen abholen. Darin war der Wolf:

Suso Socke


Sofort durfte er eine Runde in der Waschmaschine drehen, sich in den Sonnenstrahlen trocknen, um dann am Donnerstag unter meiner Maschine zu liegen.


Ich hatte ja keine Kinder zuhause, um eine Anprobe zu machen, aber nachdem ich am Freitag mit dem Zug zur Prinzessin gereist bin, konnte ich das Kleid auspacken und ihr damit eine riesen Freude machen! 
Die Maus wollte das Kleid gar nicht mehr ausziehen und so gab´s beim Spaziergang eben gleich ein Fotoshooting.


Zuerst war ich mir nicht sicher, ob die mint Kuller farblich zu dem Apricot passen würden, aber um ehrlich zu sein, ich bin von der Farbkombi ganz angetan! Es gefällt mir total gut. 


Die Herz-Applikationen unterstreichen meine große Liebe zum Suso-Socken-Stoff. 
Er ist weich, vernäht sich super und sieht toll aus. 

Ich kann Euch verraten.....es wird nachproduziert und eventuell, vielleicht, gibt es demnächst den kleinen Wolf nicht nur in grau, mint, apricot oder blau, sondern noch in anderen Farben????


Stoffe von Stoffonkel:

Biojersey Streifen schwarz/weiß:  HIER
Biojersey Kuller mint:  HIER
Suso Socke apricot: HIER

Schnittmuster Quickly von nEmadA: HIER

Seid lieb gegrüßt :-)

Donnerstag, 4. Juni 2015

Marita trifft den Sommer.......

Man will es nicht für möglich halten, aber diese Tage wurde es so richtig sommerlich und damit meine ich, Temperaturen in der Nähe von 30 Grad.
Das tut mir ja so richtig gut! Ach ich liebe Sonne und Wärme und Schwitzen ist hin und wieder auch ganz okay ;-) 

Zeit also, Euch den neuesten Streich von MaThiLa zu präsentieren! 

Manu bastelte eine Erweiterung von dem Rockschnitt MARITA
Gerade beim Schreiben und Nachschauen (weil ich den Rock hier verlinken wollte), fällt mir auf, dass ich hier im Blog den Rockschnitt gar nicht gezeigt habe. *KopfandieWandklatsch*
Das gibt´s ja nicht!!! 

Also für alle, die nicht auf FACEBOOK meinen Beitrag zum Rock gesehen haben, hole ich das noch kurz hier auf. (Und sowas darf echt nicht wieder passieren!)

*Trommelwirbel* Hier kommt also der Rock Marita: 

Genäht werden kann der Rock aus Jersey, Baumwolle, Jeans, Cord usw. Das geniale an dem Rock ist, dass er 3 Lagen hat, die kombiniert werden können (6-eck, rund, 4-eckig) oder eben auch nur 2 Lagen etc. genäht werden können. Ihr seht, hier kann wieder gepuzzelt werden, wie es einem gefällt. 

Ich selbst habe 2 Röcke genäht. Für die Prinzessin im Zipfellook und für das Madamchen ein Tellerrock. Jeweils 3 Lagen, 2 davon aus Baumwolle und die unterste Lage aus Tüll, eingefasst mit Schrägband. Was für eine Arbeit!!!


Sooooooooo und nun, noch mehr *Trommelwirbel*- es gibt eine Erweiterung zum Rock! Nun kann das Rockteil zum Kleid genäht werden oder auch nur ein Top aus der Erweiterung gezaubert werden! Ist das nicht heiß? Ich finde das super, der Sommer darf bleiben! 


Für die Prinzessin gab´s eine Tunikalänge, sprich Rockteil in Länge 2. 


Genäht habe ich das alles aus weißem Jersey vom Stoffdealer hier ums Eck, Rockteil ist aus dem wunderschönen Hazel&Friends von der super kreativen Silke von ZWERGENSCHÖN (gekauft damals zu dem mega Hammer Messepreis - von den 10m sind jetzt ca. keine Ahnung noch über 9m vorhanden....) und im selben Blau, also perfekt passend, hatte ich noch den genialen Biojersey Kullerstoff vom STOFFONKEL!


Ich bin mal wieder begeistert von Manus Idee - also Mädelsmamas, ran an das Schnittchen! HIER gibt´s das Kombipaket, Rock und Erweiterung.


Im Übrigen, ist mein Prinzesschen nicht super süß? 


Seid lieb gegrüßt :-)

Samstag, 30. Mai 2015

Streifen gehen immer......!

Für den STOFFONKEL durfte ich diesmal  STREIFEN vernähen. 

In gewohnter Biojersey-Qualität. 

Eigentlich dachte ich daran, die Streifen mit den tomatenroten BÜNDCHEN zu vernähen, aber irgendwie hatte ich Angst, dann das Shirt zu ruinieren. 

So habe ich eine EBBY von  SCHNITTGEFLÜSTER genäht, aber ohne Bündchen. 
Für den Sommer (der immer noch nicht angekommen ist) habe ich ein Tanktop genadelt, abgesteppt mit roter Nähseide und zum ersten Mal mit der Zwillingsnadel. 

Das nächste Mal wirds aber definitiv eine oder 2 Kleidergrößen kleiner, dabei hab ich eh schon was an der Seite weggenommen. 


Passend zu den roten Nähten habe ich vorne und hinten noch rote Pustblumen drauf geplottert. 


Ich bin ja total glücklich, dass ich es geschafft habe, die Streifen an den Seiten zusammen zu bringen. Ja, darauf bin ich richtig stolz....


Und mir ist natürlich mal wieder aufgefallen, dass meine Arme dringend weiteres Training nötig haben....Ohweh....



Den herrlichen Stoff kann ich Euch also wieder wärmstens ans Herz legen, ein bisschen liegt hier noch was....Mal sehen, die Mädels brauchen davon noch etwas! 

Seid lieb gegrüßt :-)

Mittwoch, 6. Mai 2015

Zauberwald Klappe die 2.

Ich hab Euch ja schon in dem letzten Post beschrieben, dass ich den Zauberwald Stoff plus den Kullern von Stoffonkel genial finde.
Mit dem gelben Bündchen von Stoffonkel, wirkt das alles so frisch!

Vor kurzem habe ich 2 T-Shirts für die Mädels genäht - 2 Hanne-Lores sind entstanden und ich bin mal wieder verliebt. 

Es tut mir nicht wirklich leid für Euch, aber weil ich mich aufgrund der Fotos nicht entscheiden konnte, gibt´s eine Bilderflut für Euch.....


Ich hab 2 fast identische Shirts genäht (die Mädels sind im Moment so drauf, dass sie sofort eifersüchtig reagieren, wenn sie nicht das Gleiche bekommen wie die Andere - sie nennen sich selbst immer Zwillinge. Na, gut, dann eben Zwillinge mit 2 Jahren Abstand....)


Der rechte Ärmel vom Madamchen ist aus dem Zauberwaldstoff und ich dachte beim Zuschneiden, dass sich das mit Sicherheit beim linken Ärmel auch noch ausgehen wird. Weit gefehlt......Egal, vom Kullerstoff hatte ich zum Glück ja noch genug!


Außerdem hab ich diesmal zum 1.Mal in meinem Leben einen Rollsaum versucht. Er ist auch ganz gut gelungen, nur beim Tragen hat sich das unten alles seltsam gerollt. Wenn ich nur wüsste, woran es liegt. 


Die Fotos sind gestern im Zoo entstanden, wir hatten traumhafte 30 Grad und es war einfach nur herrlich! Kaum Besucher, dafür alle Tiere zu sehen. 


Sogar das kleine Babynashorn durften wir betrachten. Niedlich das "Kleine", das schon jetzt - ich weiß nicht wieviele tausend Kilos wiegt....







Soll ich Euch noch was sagen zum traumhaften Bio-Stoff vom STOFFONKEL???

Ich wiederhole mich, aber, die Qualität, die Farben, das Vernähen, die Tragbarkeit (ist das eigentlich ein Wort??) - das alles ist echt toll. Genial, spitze! 

Wer nun von Euch auch diesen Stoff besitzen wollt, finden könnt ihr ihn hier:


BIOJERSEY KULLER in blau 

BIO BÜNDCHEN frisches Gelb

Seid lieb gegrüßt :-)

Samstag, 18. April 2015

Zauberwald

Es gibt Stoffe, die ich total genial finde, die aber in meinen Augen auf den 1.Blick nicht zu meinen Kindern "passen". 

Die Prinzessin bekam damals nach einer Geburt ein grünes Shirt mit einem netten Aufdruck geschenkt, ich zog es ihr an und dachte den ganzen Tag: "Das Kind sieht so krank aus!" Bis mir aufgefallen ist, dass es an der Farbe liegen MUSS. 
Es ist also sicher nicht so, dass jedem Kind immer alle Farben passen müssen. 

Da meine Mädels so Bleichgesichter sind und blond noch dazu, ist es nicht immer so leicht. Grün scheidet eigentlich fast immer von vornherein aus. (Wobei es auch Grünton-Ausnahmen gibt!) 

Beim ZAUBERWALD von STOFFONKEL dachte ich doch wirklich, dass der Stoff meinen Kindern nicht stehen würde und somit schied er für mich aus. 

Zum Glück für mich gab´s dann eine 2.Probenährunde und ich entschied mich doch für den Zauberwald plus den herrlichen KULLERSTOFFEN in blau. (Bei blau bin ich immer auf der sicheren Seite - das steht meinen Mädels, auch wenn die Prinzessin behauptet, das wäre eine Bubenfarbe. Wie gut, dass sie blau in Kombination trägt...)


Genäht habe ich zum 1.Mal das Kapuzenkleid von SCHNABELINA.


Die super tollen Bio-Bündchen findet ihr ebenfalls, in vielen, vielen Farben, HIER


Die Kleider stehen den Mädels meiner Meinung nach wunderbar und sie lieben die Kleider! Grün geht also doch......


Das gelbe Bündchen macht das Kleid vom Madamchen nochmal frischer. 




Somit wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende,

seid lieb gegrüßt :-)

Montag, 6. April 2015

Freunde für immer

Ja, ich weiß, der Blog hier wurde mal wieder stark vernachlässigt. 

Es geht einfach schneller, etwas über INSTAGRAM zu posten, auch auf meiner FACEBOOK-SEITE ist mehr los, also bitte, wer mag, darf mir auch gerne dort folgen!

So, nun möchte ich Euch aber gerne ein schnelles Update geben. 

Vor 2 Wochen wurde ich zum 10. Mal Tante! 9 Nichten und Neffen habe ich "auf einen Schlag" durch meinen Herzmann bekommen, nun hat mein einziger Bruder, seinen 1.Sohn bekommen. 

Ach, ich sage Euch was! Er ist wirklich super süß, sieht (natürlich) ganz anderes als meine Kinder aus. Dunkle Haare, dunklere Haut. 

Dafür wollte ich natürlich etwas Nähen.....FRED VON SOHO hat ein wunderschönes und einfaches Freebook für einen Strampelsack geschrieben, das wollte ich gleich ausprobieren. 


Für ein Baby darf die Stoffqualität extra gut sein! Was gibt es da Besseres, als den Bio-Stoff
"Freunde für immer" von Stoffonkel?!


So herrlich weich und angenehm und so ein nettes Muster! Ich finde, dieser Stoff ist wirklich ein
"Must-have"! 

Passend dazu, habe ich die Rückseite mit den mint Bio-Kullern, ebenfalls  von Stoffonkel, vernäht. 
"Gefüttert" habe ich den Strampelsack mit dunkelbraunem Bio-Fleece vom Stoffdealer hier ums Eck. 


Ich finde ja, dass man da gleich Lust auf ein Baby bekommt ;-) 


Seid lieb gegrüßt :-)